Klappbarer Kanten- und Rindenschutz

rindenschutzFest am Holm des Freischneiders montiert und trotzdem flexibel. Für freie Flächen wird der Schutz zurück geklappt, mit einem Splint gesichert. Beim Annähern an einen Baum, einer Mauer, Leitplanke, Strassenpfosten, etc. wird der Kanten- und Rindenschutz ohne Werkzeug über das Schneideblatt gelegt und wiederum mit dem Splint gesichert. Somit werden Werkzeug, Baum, Mauer etc. geschützt. Der Kanten- und Rindenschutz kann natürlich auch beim Einsatz von Faden, Dickichtmesser und Vierzahnblatt verwendet werden. Die Schutzeinrichtung kann an viele Freischneidgeräte bzw. Motorsensen montiert werden.

Ebenfalls ausgezeichnet auf der internationalen Fachmesse GaLaBau in Nürnberg 
mit dem INNOVATIONSPREIS für den Garten- Landschafts- und Sportplatzbau.

  • klappbarer Schutz mit Splint-Sicherung
  • Montagemöglichkeit von Rohrstärken von 22-35 mm
  • werkzeugloser Einsatz nach Montage möglich
  • ERSK280   für Schneideblätter mit Ø 255 mm (Gewicht ca. 395 g) Sfr. 129.-
  • ERSK330   für Schneideblätter mit Ø 330 mm (Gewicht ca. 395 g) Sfr. 139.-
  • ERSK430   für Fadenkopf           mit Ø 420 mm (Gewicht ca. 395 g) Sfr. 159.-

Vertretung für die Schweiz:


Die Kommentare wurden geschlossen